Heidi, Tim & Struppi, Winnie the Pooh, Globi und co. begleiten uns seit unserer Kindheit. Noch heute tauchen die Kinder gerne in die Fantasiewelt der Comicfiguren und Fabelwesen ein und verlieren sich nicht selten in einer spannenden Abenteuergeschichte. Auch auf Reisen in den Ferien besteht die Möglichkeit sich auf die Spuren der Kindheit begeben und in Erinnerungen schwelgen. Dafür eignet sich unter anderem ein Aufenthalt rund ums Heidiland im Kanton Graubünden oder auch das Reisen in die belgische Hauptstadt Brüssel, um die Abenteuer von Tim & Struppi hautnah zu erleben.

Auf den Spuren von Heidi
Wer kennt sie nicht? Die Geschichte von Heidi, die gemeinsam mit ihrem Grossvater und dem Geissenpeter auf der Alp lebt. Genau wie Käse oder Schokolade gehört dieses junge Mädchen zur Schweizer Tradition. Um ihre Geschichten und Abenteuer zu erleben, muss keine überteuerte Auslandsreise gebucht werden. Im Heidiland im Kanton Graubünden können Kinder in die Welt «Heidi und die Alp» eintauchen und ihre eigenen Abenteuer erleben.
Ein 3-tägiger Aufenthalt in der 4-Sterne-Unterkunft «Sunstar Hotel Flims» ist ab CHF 143.- pro Person buchbar (2 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück und 2-tägigem Pass für die Bergbahnen).

Heidi Graubünden Heidiland Reisen Ferien Alpen Wandern

Auf den Spuren von Tim & Struppi
Belgiens berühmtester Reporter Tim erlebt zusammen mit seinem Foxterrier Struppi Abenteuer auf der ganzen Welt. Nicht selten spielt dabei die Heimatstadt des Autors Hergé, Brüssel, eine bedeutende Rolle. Bei einem Besuch der belgischen Hauptstadt werden einem wahren Tim & Struppi Fan die verschiedenen Schauplätze, wie beispielsweise der königliche Palast oder den berühmten Flohmarkt bekannt vorkommen.
Ein 3-tägiger Aufenthalt in der 5-Sterne-Unterkunft «Metropole» in Brüssel ist ab CHF 414.- pro Person buchbar (2 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück und Hin-/Rückflug von Zürich nach Brüssel).

Brüssel Reise Tim und Struppi Königspalast Belgien Hauptstadt

Auf den Spuren von Winnie the Pooh
Den beliebten Bären, der nichts als Honig im Kopf hat, gab es wirklich! Ursprünglich hiess der Schwarzbär nämlich «Winnie» und galt als Maskottchen für eine englische Militärtruppe. Zu einem späteren Zeitpunkt wurde er in einem Londoner Zoo untergebracht. Inspiriert von diesem Tier hatte der Schriftsteller A. A. Milne die Idee der Geschichte des faulen und tollpatschigen Bären. Höchste Zeit also, Winnie’s Heimat zu erkunden.
Das 3-tägige Angebot «Winnipeg City Package» in Winnipeg, Kanada ist ab CHF 205.- pro Person buchbar (2 Übernachtungen, in einem zentral gelegenen 3.5-Sterne-Hotel, sowie Eintritt in den Assiniboine Park Zoo).

Winnie the Pooh Winnipeg Reisen

Auf den Spuren von Globi
Jedes Kind kennt seine Geschichten. De Globi bide Füürwehr, de Globi am Flughafe, de Globi und de Wilhelm Tell und viele Mehr lassen Kindheitserinnerungen wach werden. Der blaue Papageienmensch mit seiner rot-schwarz karierten Hose entdeckt dank seiner Neugier die Welt immer wieder aufs Neue. In «Globi bei den Nashörnern» begleitet er das kleine Nashorn Najma in seine Heimat in die Savanne Afrikas. Auf seinen Reisen begegnet er vielen verschiedenen exotischen Tieren und geht im fremden Land auf Entdeckung. Auf eine solche Reise könnten auch Sie sich demnächst begeben. Besuchen sie Nationalparks und Wildreservate in Ostafrika.
Die 8-tägige Flugsafari «Die Perlen Ostafrikas» ab Nairobi in Kenia bis Arusha in Tansania ab CHF 8’260.- pro Person buchbar (inklusive 7 Übernachtungen im Doppelzimmer in luxuriösen und authentischen Camps sowie Lodges mit Vollpension, alle Inlandflüge und Transfers, Wildbeobachtungsaktivitäten im offenen Fahrzeug oder zu Fuss mit englisch sprechenden Rangern, sowie Eintritte in Nationalparks und Wildreservate).

Globus Reisen Afrika Safari Wildtiere Reservate
Für weitere Auskünfte: www.hotelplan-suisse.ch

Share