Das Erlebnis-, Wellness- und Familienhotel auf der Sonnenseite der Zugspitze zählt zu den 5-Smiley-Vorzeigebetrieben der Europäischen Kinderhotels und zu den europaweit bestbewerteten Häusern.

2014 konnte die Alpenrose bereits das zweite Mal in Serie den «Travellers‘ Choice Award» in der Kategorie «beste Familienhotels» für sich verbuchen. Im Vorjahr gab es den ersten Platz beim Family Cup von TopHotel für das Gesamtkonzept des Hotels und den Tiroler Gastronomiepreis in den Kategorien Viersternesuperior-Kinderhotels sowie Weinkompetenz.

Die Alpenrose hat über 130 Mitarbeiter, was einem Fünfsternestandard entspricht. Über das umfassende Angebot kann man sich auf der Alpenrose-Website und neuerdings auch über die «Alpenrose-App» informieren. Hier läuft Urlaub unter dem Motto: sich um nichts kümmern müs-sen, aktiv sein oder ausgiebig ausspannen, köstlich speisen und herrlich schlafen.

Luxus «all inclusive» für Gross und Klein

In Bezug auf Kinderbetreuung werden neue Massstäbe gesetzt. An sieben Tagen pro Woche werden 13 Stunden Programm für drei- bis 16-Jährige in altersgemässen Clubs angeboten. Pro Woche können 90 Stunden Kinderbetreuung durch insgesamt 24 Animateure «konsumiert» werden – ganz ohne Aufpreis. Im eigenen Babyclub werden Neugeborene bereits ab dem siebten Lebenstag bis zum vollendeten dritten Lebensjahr umsorgt. Im Resort befinden sich ein 2000 m2 grosses Spielparadies mit Kino, Kartbahn, Softplayanlage, eine Riesenrutschbahn über fünf Stockwerke sowie ein 5000 m2 grossen Spielbereich im Freien mit Abenteuerspielplatz, Bobbycar-Parcours, Kletterwand, Boote-Pool, Hüpfburg und Riesentrampolin. Die Erwachsenen geniessen das All-in-Aktivprogramm mit geführten Wanderungen und Fitnesseinheiten oder das 750 m2 grosse Alpenrose Spa (Relax Guide: 14 Punkte/1 Lilie) mit In- und Outdoor-Pools und sechs verschiedenen Saunen. In der Beauty-Lounge verwöhnen sieben Fachkräfte grosse und kleine Alpenrose-Gäste.

Neuerdings werden auch OPI-Nagellacke für Damen und die Maria Galland-Männerserie angeboten. Solche Genüsse kann nur die Günther Traussniggs Gourmetküche komplettieren. Das Ultra-All-Inclusive schliesst vom reichhaltigen Frühstücks-buffet bis zum mehrgängigen Abendme-nü mit Wahlmöglichkeiten auch alle alko-holfreien Getränke vom Buffet ein. Den Hunger zwischendurch stillen ein Mittags- und ein Nachmittagsbuffet. Für die «önologische Kompetenz» von fünf Dip-lom-Sommeliers und dem 750 m2 grossen Weinkeller wurde die Alpenrose kürzlich mit dem Gastronomiepreis Tirol ausgezeichnet. Auch die Nutzung des BMW Leihfahrzeugs, der Segways, der Golfcars und der Indoor-Golfanlage sind inklusive.

Lermoos liegt auf der sonnigen österreichischen Südseite von Deutschlands höchstem Berg. Die Tiroler Zugspitz Arena wird von Lechtaler Alpen, Wetterstein und Mieminger Gebirge umschlossen. 300 Kilometer markierte Wanderwege führen in die Bergwelt. Die Aktiv-Guides der Alpenrose bieten jede Woche unterschiedlich schwierige geführte Wanderungen im Reich der Zugspitze an. Die faszinierende Gebirgslandschaft ist auch Grundlage für «Österreichs beste Bikeregion» mit über 100 Trails. Es gibt spezielle Biketouren für Kinder ab zehn Jahren, leichte Seerunden im Tal aber auch anspruchsvolle Bergtrails im Wettersteingebirge. Im Hotel gibt es GPS-Leihgeräte, Leihbike-Zustellservice, einen Waschplatz und einen Bike-Stammtisch. Golfer können sich bei Indoor-Golf im Hotel aufwärmen und dann mit 20 Prozent Greenfee-Ermässigung durch die neun Löcher des GC Tiroler Zugspitzgolf putten, die vom Hotel mit Golfcars einfach erreichbar sind. Ausserdem laden sieben Badeseen in der Tiroler Zugspitz Arena zum Schwim-men, Tauchen und Fischen ein.

Weitere Informationen

Leading Family Hotel & Resort 

Alpenrose

A–6631 Lermoos

Tel. 0043 5673 2424

www.hotelalpenrose.at    

 
Share