Das Mieminger (sprich: Miäminger) Plateau gehört sicher zu den anmutigsten Landschaften
Tirols und ist eben wegen seiner Weite, der idealen Höhenlage (zwischen 850 und 1000 m) und der intensiven Sonneneinstrahlung als Naherholungsgebiet der Innsbrucker ausgesprochen beliebt.

Was am Mieminger Sonnenplateau sofort ins Auge fällt: die fast endlose Weite, die Wiesen und Felder, von denen sich die charakteristischen kleinen Heustadel wie dunkle Punkte abheben, zahllose, nicht all zu steile Wege, die Berge stets im Blick und zurückhaltend zugleich. – Befindet man sich überhaupt in Tirol?

Die Stadt Innsbruck mit ihrem Kultur- und Einkaufsangebot ist nur rund 35 Minuten mit dem Auto entfernt, die Marktgemeinde Telfs im Inntal erreicht man in knapp 10 Minuten.

Und doch ist es als Urlaubsgebiet mehr als ein Geheimtipp, denn nicht die grossen bekannten Tourismuszentren finden sich hier, keine Mega-Events, und als «tourismusintensiv» kann man die Orte Mieming, Wildermieming und Obsteig keinesfalls bezeichnen. Aber alle, die naturnahen Urlaub lieben, werden begeistert sein. «Grenzenlos wandern» ist eine Einladung an Spaziergänger oder Nordic Walker, an Genusswanderer ebenso wie an solche, die das Wandern gerne mit einer sportlichen Herausforderung verbinden. Zahllose ebene Wege, an saftigen Wiesen, aber auch an Niedermooren und Feuchtwiesen mit einzigartiger Vegetation vorbei, laden ein zum genüsslichen Wandern. Im Alpinpark Mieminger Plateau (der sich über das Plateau hinaus bis nach Nassereith erstreckt) begibt man sich auf Entdeckungsreise zu kleinen Wundern der Natur. Auf insgesamt 105 km und 16 verschiedenen Strecken kommen die Freunde des Nordic Walkings voll auf ihre Kosten.

Alle Gäste, die gerne mit dem Rad in der Natur unterwegs sind, wählen aus einer Fülle von Routen, die von angenehm eben und leicht über mittelschwer bis sportliche Herausforderung reichen. Auf der Mountainbike-Karte, die kostenlos in den Tourismusbüros der Region erhältlich ist, finden sich 26 Tourenvorschläge für Anfänger und Könner. Wo, wenn nicht hier?

Von der Weite des Mieminger Plateaus profitieren natürlich auch alle Golfer, denn der 27-Loch-Golfpark am Plateau lädt ein zum Alpengolf von seiner schönsten Seite. Von jedem Punkt des 9-Loch-Parcours aus geniessen die Spieler einen traumhaften Blick bis ins Inntal und die Ötztaler Alpen. Mit den gepflegten Fairways und schnellen Greens ist dieser Platz ideal für Golfneulinge und für gute Handicaper mit wenig Zeit. Die darf man sich auf dem 18-Loch-Championcourse schon nehmen, denn dieser fordert mit seinen 6550 m und Par 72 auch Spitzenspieler ganz schön. Golf-Architekt Keith Preston legte mit viel Einfühlungsvermögen die breiten Fairways im 70 000 m2 grossen Föhrenwald an. Auf rund 10 000 m2 neu entstandener Übungsfläche finden Spieler in der Golf Academy Mieminger Plateau das perfekte Trainingsgelände für alle Spielstufen. Die drei Grüns mit variablen Geschwindigkeiten, zwei Sandbunker und die gesamte Anlage machen die Simulation sämtlicher Lagen und Situationen am Platz in Kompaktform möglich. Und das grösste Plus: Aufgrund der bevorzugten Lage am Mieminger Sonnenplateau steht der Platz von Mitte März bis Mitte November für Golfer und Geniesser offen.

Familien wissen, das Urlaubsparadies auf dem weiten Sonnenplateau von Mieming ebenfalls zu schätzen. Der Badesee mit Beachvolleyplatz in Mieming, das Freischwimmbad, Hallenbad oder die Kinderspielplätze der Region bieten Erfrischung und Spass. Wie wärs mit einer Fahrt mit der Eisenbahn? Die «Mini-Dampf» in Barwies (geöffnet ab Mai an Sonn- und Feiertagen, im Juli und August auch mittwochs) begeistert nicht nur die kleinen, sondern auch die erwachsenen Gäste. 350 Meter dampfendes Vergnügen mit Lokschuppen, Bahnhof, Wasserkran und vielem mehr lassen nicht nur die Herzen der Eisenbahnliebhaber höher schlagen.

Gästecard

Alle Gäste des Sonnenplateaus Mieming & Tirol Mitte geniessen mit der kostenlosen Gäste-Card bereits ab der ersten Übernachtung zahlreiche Vorteile und interessante Leistungen – und das gratis. Im Sommer kann man damit dreimal wöchentlich mit professionellen Bergführern die schönsten Wanderziele der Umgebung erkunden, bei der Alpinparksafari auf eine naturkundlich geführte Erlebnistour gehen und einmal wöchentlich (Juni bis September) im Oldtimer-Bus Platz nehmen, um eine ganz besondere Sightseeing-Fahrt zu erleben. Beim wöchentlichen kostenlosen Golfschnuppern im Golfpark Mieming stehen sowohl Trainer als auch Leihausrüstung zur Verfügung. Allein der Besuch des fantastisch gelegenen Golfplatzes ist schon einen Ausflug wert. Weitere Gratis-Leistungen ergänzen das Angebot. Über das ganze Jahr werden den Gästen des Sonnenplateaus Mieming & Tirol Mitte täglich eine kostenlose Busverbindung nach Telfs oder in die Stadt Innsbruck geboten. Und jeden Freitag geht es zum Stadtbummel nach Innsbruck, wo auch eine mehrsprachige Stadtführung auf dem Programm steht, die ebenfalls Teil der Gäste-Card-Leistungen ist. Dazu gibt es noch ermässigte Eintritte zu vielen Sehenswürdigkeiten, Freizeitparks und anderen Ferienattraktionen.

Share