Passend zum Frühlingsbeginn sollten die Tage wärmer werden – das würden wir uns wünschen. Wem die Temperaturen in der Deutschschweiz noch zu kühl sind, flüchtet gerne in den Süden, denn dort kann man sich schon etwas früher an der wärmenden Sonne erfreuen.

Die milden Temperaturen lassen die Kamelien, Magnolien und Azaleen spriessen. Die wunderbare Blütenpracht verwandelt das Tessin in eine farbenfrohe Umgebung, während die umliegenden Berggipfel noch schneebedeckt sind. Im Frühling lädt das Seeufer zu einer gemütlichen Fahrradtour ein. Ganz ohne zu schwitzen kann man die langsam erwachende Flora und Fauna beobachten. Zudem kann der erste lang ersehnte Kaffee unter freiem Himmel genossen werden. Wem das nicht zusagt, kann alternativ auch ein Glas Wein und Tapas an der Promenade von Ascona geniessen.

Ascona gehört zu den beliebtesten Reisezielen im Tessin, in einer Bucht des Lago Maggiore gelegen. Der mediterrane Flair und Lifestyle lädt zum Geniessen ein. Ein Bummel durch die malerischen Gassen oder ein feines Dinner am Ufer des Sees – in Ascona kann man es sich so richtig gut gehen lassen.

Andere beliebte Reiseziele im Frühling:
– Brissago-Inseln
– Burgen von Bellinzona
– Kamelienpark Locarno
– Seepromenade Lugano
– Parco Ciani Lugano

Weitere Informationen unter: www.ticino.ch/de

Foto: © obs/Ticino Turismo/Christof Sonderegger

Share