Wir verlosen exklusiv einen Bioeffect-Wohlfühl-Aufenthalt im Arosa-Kulm Hotel & Alpin Spa für zwei Personen!

Im traumhaft schönen Arosa trifft Bündner Tradition auf Isländische Innovation. Im 5-Sterne Arosa Kulm Hotel & Alpin Spa findet die Marke «Bioeffect» für die Facial Treatments Anwendung. Die isländischen Kosmetikprodukte, mit dem äusserst wirksamen EGF-Serum, werden für diverse Behandlungs-Möglichkeiten im Spa-Bereich des Traditionshauses verwendet.  

BIOEFFECT

Island ist bekannt für seine kontrastreichen Landschaften, Geysire und Islandpferde. Dass sich die Vulkaninsel einen Namen in der Welt der Kosmetik machen würde, hätte bis vor kurzem keiner gedacht. Doch durch die Lancierung von «Bioeffect», sowie der Herstellung des EGF-Serums bewiesen die zuständigen Forscher das Gegenteil. Sie setzten sich zum Ziel, mittels Gerste reinere, menschenähnliche Zellaktivatoren herzustellen, was ihnen auch gelang. Denn es wurde sogar wissenschaftlich erwiesen, dass die Hauptzutat ihrer Inhaltsstoffe, ein spezielles Gerstenkorn mit dem Wirkstoff Epidermal Growth Factor (EGF), die Zellerneuerung beschleunigt. Diese Entdeckung brachte ihnen grosse Anerkennung in der Kosmetikbranche, sowie einen Medizin-Nobelpreis ein. Die wertvolle Gerste wächst auf reinem, vulkanischem Bimsstein und wird von einheimischem Quellwasser befeuchtet. Das daraus gewonnene Serum fördert die jugendliche Ausstrahlung, sowie verzögert die Hautalterung und wird demnach als Anti-Aging Produkt eingesetzt. Auch die einfache Anwendung überzeugt: Nach der Reinigung 2-4 Tropfen auf das Gesicht, die Augenpartie und den Hals auftragen und leicht einmassieren. Zudem braucht es dafür keine zusätzlichen Produkte.

Beautyprodukte von «Bioeffect» aus Island
AROSA KULM HOTEL & ALPIN SPA

Das 5-Sterne-Hotel Arosa Kulm Hotel & Alpin Spa befindet sich inmitten der Bündner Alpen auf 1835 Meter Höhe. Das familiengeführte Traditionshaus blickt auf eine langjährige Geschichte zurück. Mittlerweile verfügt das Hotel über 119 Zimmer und Suiten. Das modern-alpine Ambiente und die durch Umbau und Renovationen neu gestalteten Bäder laden zum Verweilen ein. Auf 1’200 Quadratmetern können Gäste ein aussergewöhnliches Spa-Erlebnis geniessen. Aufwendig gestaltete Sauna- und Bäderlandschaften, Behandlungs- und Massageangebote und der Ruheraum sorgen für exklusive Entspannungsmomente. Die Spa-Managerin Nicole Minsch ist bereits seit 27 Jahren erfolgreich für den Wellness-Bereich zuständig. Von Beginn weg war sie fasziniert von den innovativen Gesichtsprodukten aus Island. Wenige konzentrierte Inhaltsstoffe, die hoch wirksam sind und zu den Grundsätzen von Arosa Kulm Hotel & Alpin Spa passen, überzeugten die Geschäftsfrau und ausgebildete Kosmetikerin. Die Produkte von «Bioeffect» bilden zum bestehenden Spa-Menü eine optimale Ergänzung.

Innovationsreiche Entspannung im Alpin Spa

Für den kulinarischen Genuss im Arosa Kulm Hotel & Alpin Spa sind ausserdem sechs Restaurants mit unterschiedlichem Fokus und zwei beliebte Bars verantwortlich. Direkt neben den Skipisten gelegen, eignet sich das Hotel als idealer Ausgangspunkt, um im Arosa-Lenzerheide-Netz auf 225 Kilometern Skifahren oder Snowboarden zu gehen. Ferner bieten sich die Langlaufloipen in der näheren Umgebung zum Entdecken an. Wer es gemütlicher mag, kann sich am Ufer des Schwellisees bei einem Picknick entspannen. Ein tägliches Verwöhnprogramm wird hier also in vielerlei Hinsicht angeboten!

Spa Bereich Arosa Kulm
Spa Bereich vom Arosa Kulm Hotel & Alpin Spa
GEWINNEN SIE EINEN WOHLFÜHL-AUFENTHALT IM AROSA KULM HOTEL & ALPIN SPA UND BEANTWORTEN SIE FOLGENDE FRAGEN:
  • Eine Übernachtung für 2 Personen
  • Gesichts-Treatment mit dem EGF Serum für 2 Personen
  • 2 Goodie-Bags mit Bioeffect-Produkten
  • Wert Gesamtpaket: CHF 2000.–!
Beantworten Sie einfach folgende Fragen und füllen Sie das untenstehende Kontaktformular mit dem richtigen Lösungswort aus. Teilnahmeschluss ist der 17.02.2019.

1. Wie viele Einwohner hat die Hauptstadt von Island?

ca. 123’250
F ca. 80’370
ca. 240’120

2. Wie heisst der Serum-Wirkstoff, der aus dem Gerstenkorn gewonnen wird?

Epidermal Grand Factor
Epidermal Growth Factor
A Epidermal Glow Factor

3. Wann wurde das EGF-Serum von Bioeffect offiziell in den Markt eingeführt?
I 2008
2011
L 2014

4. Auf wie vielen Höhenmetern befindet sich der Ferienort Arosa?

1775 m
1835 m
A 1924 m

5. Wann wurde das Arosa Kulm Hotel & Alpin Spa, damals «Kurhaus», eröffnet?

1920
1847
L 1882

6. Auf wie vielen Quadratmetern können sich Gäste im Arosa Kulm Hotel im Spa-Bereich verwöhnen lassen?

3000 m²
2100 m²
E 1200 m²

Share