Der Verzehr von reinem Kannabis bleibt zwar umstritten, doch die legale Verwendung von Kannabis-Öl ist zumindest stattgegeben. Neuerdings verwenden die beiden Luxusresorts Amilla Fushi und Finolhu auf den Malediven Hanf in ihrem innovativen Spa-Programm.

In Form von Öl wird das spezielle Cannabidiol-Mittel gegen Stress, Schmerz/ Verspannungen und selbst Falten angewendet. Die Heilpflanze dient zur Tiefenentspannung und hat revitalisierende Kräfte, was perfekt zu einer wohltuenden Massage passt.

Der Spa-Bereich von Finolhu Resort

Mit diesem Öl wird die Haut vermeintlich mit Feuchtigkeit versorgt und Entzündungen würden gehemmt werden. Das Hanfprodukt beinhaltet keinerlei THC-Wirkstoffe, sondern lediglich Cannabidiol, sodass die Verwendung dessen kaum einen Rausch herbeiführen kann.

Ausgefallen ist bei Amilla Fushi auch die Architektur der Baumhäuser und vieles mehr in unserem detaillierten Beitrag. Finolhu strahlt hingegen mit einer Retro-Stil Einrichtung. Ruhe, Erholung und Wellness mit Hanf finden sich nur auf diesen maledivischen Resorts.

Die Tree Houses des Resorts von aussen

Weitere Informationen: www.amilla.mv/ www.finolhu.com

Bilder: © TSMIC

Amilla Fushi, Finolhu
Baa Atoll, Maldives
PO Box 2123 Male
Republic of Maledives
Tel. +960 6606 444

Share