Fragt man Hotelchef Thomas Gerstgrasser, was er hat, das andere nicht haben, antwortet er: «Das süsse Nichts.» Denn genau das möchte der weitsichtige Hotelier, der mit seiner sympathischen Frau Anne Stauder mit viel Herzblut das Haus führt, seinen begeisterten Gästen bieten.

Viel Platz, frische Luft, freier Blick so weit das Auge reicht, und das alles inmitten einer absoluten Bilderbuch-Berg-Wald- und Wiesenkulisse. «Erholung bedeutet bei uns, nicht abgelenkt zu werden. Unser Alltag, gerade in der Stadt, gleicht mittlerweile einer einzigen Reizüberflutung, darum möchten wir unseren Gästen ermöglichen abzuschalten, mental, geistig und körperlich», so der Vollblut-Hotelier, für den die Begriffe Nachhaltigkeit, ökologisches Bewusstsein und Green Living viel mehr bedeuten als eine reine Zeitgeist-Erscheinung.

Das soeben mit den «Green Luxury Award» und «World Luxury Hotel Award» ausgezeichnete alpine Design- und Naturhotel Arosea im letzten noch unberührten Tal Südtirols, dem Ultental bei Meran, ganz im Einklang mit der Natur zu betreiben, sind das Credo und die Philosophie des Besitzerpaares; hier wird die «grüne Idee» entspannt, aber stringent bis ins kleinste Detail gelebt. Nicht umsonst gilt das «Arosea» als Vorbild und Vorreiter, wenn es im Südtirol um ökologische und nachhaltige Bauweise geht und darum, den Gast in seiner Gesamtheit zu sehen und zu verwöhnen. Mit grosszügigen Flächen, klaren Formen, dezentem Design, beruhigenden Naturtönen und ganz viel Natur wird den Gästen ein perfektes Ambiente geboten. Ein Gefühl, für sich zu sein, selbst wenn das Haus voll ist. Nur so ist es möglich zu «entschleunigen» und somit den Aufenthalt in vollen Zügen zu geniessen.

Und so stehen im «Arosea» gesunder Genuss, Bewegung in der Natur, Wohlgefühl und Wohlbefinden im Vordergrund. Angefangen von der Gestaltung des Hauses, das durch gesundheitsfördernde Materialien wie Zirbenholz, Schafwolle und Schiefergestein ausgestattet ist, über die Küche, die ausschliesslich mit naturbelassenen Produkten von heimischen Höfen und Lieferanten arbeitet, gewürzt und verfeinert mit den Zutaten aus dem hoteleigenen Kräutergarten, bis hin zum 3000 m² grossen Spa-Bereich.

Der einmalig schön konzipierte Wellnessbereich mit seinen «Alpine Wellness»-Behandlungen ist der ideale Ort, um Körper, Geist und Seele baumeln zu lassen. Hier werden den Gästen unter anderem wohltuende, zutiefst entspannende und die Haut entgiftende «Ultner Schafwollbad»-Zeremonien angeboten. 2009 wurde der Arosea Spa im Rahmen der «European Health and Spa Awards» für «Best Body Signature Treatment» nominiert.

Ein nachhaltiges, regional gefärbtes Rundum-Wohlfühlprogramm, von dem die Gäste auch noch zu Hause zehren können. Ganz nach dem Motto: «Green living at it’s best!»

 

AROSEA Life Balance Hotel

Kuppelwies am See 355

I–39016 St. Walburg / Ultental bei Meran

Tel. +39 0473 785 051

www.arosea.it

Share