Im Februar 2019 kocht Maria Gross irgendwo versteckt in den Tiefen des Wein- und Ginkellers des CERVO Mountain Boutique Resorts in den Schweizer Alpen. Die Querdenkerin unter den deutschen Spitzenköchen kommt für einen Monat jeweils am Freitag, Samstag und Sonntag in das Zermatter 5-Sterne-Hotel. Die Sitzplätze sind limitiert. Wer in den Genuss eines Aperitifs mit Amuse-Gueule und des 3‑Gänge-Menüs mit Weinbegleitung à CHF 128.– pro Person kommen möchte, der sollte frühzeitig beim «CERVO» unter info@cervo.ch oder +41 27 968 12 12 reservieren. 

ÜBER MARIA GROSS

Maria Gross wird am 26. Juni 1979 in Straussfurt geboren. Zunächst studiert sie in Leipzig und Berlin Philosophie und Germanistik. Während des Studiums entdeckt sie ganz zufällig ihre Passion für das Kochen. Sie bricht ihr Studium ab und beginnt mit 25 Jahren eine Kochlehre in einem Berliner Gourmetrestaurant. Danach erweitert sie ihren kulinarischen Horizont und arbeitet bis 2012 bei namhaften Adressen in der Schweiz, unter anderen im renommierten Restaurant Attisholz in Riedholz bei Sterne-Koch Jörg Slaschek und als Küchenchefin im Hotel Matthiol in Zermatt. 2013 kehrt sie nach Deutschland zurück und wird Küchendirektorin im Erfurter «Kaisersaal». Nach gerade mal zehn Monaten in der Küche wird sie Mitteldeutschlands erste Sterne-Köchin. Im November 2013 bekommt sie als erste Thüringerin den begehrten Michelin Stern verliehen. Ende des Jahres 2015 übernimmt sie das Bischlebener Traditionslokal Bachstelze unter ihrem Label «Maria Ostzone». 2017 tritt sie in der VOX‑Competition «Kitchen Impossible» gegen Tim Mälzer an und nimmt am Jurytisch von «Grill den Henssler» Platz. Natürlichkeit, Qualität und Tradition sind Bausteine ihrer Philosophie. 

Maria Gross im Cervo Zermatt Spitzenköchin
ÜBER DAS CERVO MOUNTAIN BOUTIQUE RESORT

Das innovative 5‑Sterne-Hotel mit einmaligem Blick auf Zermatt und das Matterhorn besticht seine Gäste mit Walliser Coolness und familiärer Herzlichkeit. Das Resort besteht aus acht Chalets mit insgesamt 36 Zimmern und Suiten, welche je nach Bedarf einzeln oder als ganze Chalets gebucht werden können. Jedes der Chalets verfügt über einen eigenen Spa mit Sauna und Aussen-Jacuzzi. Für noch mehr Privatsphäre kann die Owners Lodge für bis zu zwölf Personen gebucht werden. Kulinarisch verwöhnt das Restaurant CERVO-Puro seine Gäste mit neu interpretierten Schweizer Spezialitäten auf hohem Niveau. Das Restaurant Ferdinand serviert Käse in all seiner Vielfalt. In der CERVO Lounge wird nach einem anstrengenden Skitag gelebt, gefeiert und genossen – und das Beste daran: Die Skier werden vor der Bar parkiert. Die CERVO Terrasse zählt zu den beliebtesten Après-Ski-Locations im Alpenraum. Wer das Après-Ski verlängern möchte, der macht sich auf die Suche nach der «Grapes & Juniper» Bar. Das Resort ist direkt mit der Sunnegga Bahn verbunden. 

CERVO Mountain Boutique Resort
Gastgeber Daniel F. Lauber
Riedweg 156
CH-3920 Zermatt
Tel. +41 27 968 12 12
info@cervo.ch
www.cervo.ch

Share