Klettern ist ein Teamsport und damit ideal, um einen unvergesslichen Firmenevent im Kletterzentrum Gaswerk zu verbringen. Dieses gemeinsame Erlebnis in einer der grössten Indoor-Kletteranlagen der Welt stärkt das Vertrauen und fördert den Teamgeist unter den Mitarbeitern. In der Vertikalen erfährt Ihre Belegschaft das Zusammenspiel von Körper und Geist in einem herausfordernden Rahmen.


Sportteams als VorbildIm Sport findet man viele Beispiele für erfolgreiche Teams: Beim Fussball, bei der Formel 1, beim Segeln und sogar beim Radfahren ist das Endergebnis von einer starken Teamleistung abhängig.  Seit den 70er-Jahren findet dieses Erfolgsrezept auch am Arbeitsplatz Einzug. Denn ein gutes Team kann mehr als viele Einzelkämpfer: Es ist stolz, fühlt sich verantwortlich und verliert die Zusammenhänge nicht aus den Augen.

Was bringt ein Team-Event?

Um eine Einheit zu bilden braucht es Zeit für Erlebnisse. Nur ein Team, dass viel miteinander unternimmt, kann auch einen starken Teamgeist entwickeln. Man geht zusammen durch dick und dünn, lässt sich nicht hängen und glaubt an die gemeinsam gesteckten Ziele. Es muss nicht immer ein Team-Event sein, doch er-lebte Abenteuer wirken intensiver als ein Mittagessen beim
Chinesen.

Was ist Klettern?

Geklettert wird in Zweierseilschaften, eine Person sichert, während die andere klettert. Das Bezwingen der Kletterwand ist eine gemeinschaftliche Herausforderung. Beide müssen daran glauben und helfen sich gegenseitig mit Tipps und Anfeuerungsrufen, das gesteckte Ziel zu erreichen. Innerhalb kurzer Zeit entsteht eine intensive Beziehung. Adrian Fill, Leiter
des Kurswesens des Kletterzentrums Gaswerk AG, sagt: «Klettern ist ein Sport, der einen herausfordert, seine
Grenzen zu durchbrechen. Diese persönliche Überwindung wird stets durch den sichernden Seilpartner überwacht.
Der Erfolg der Kletterkurse liegt an der Vertrauensbildung, die dabei entsteht.»

 

Die Mischung machts aus

Firmenevents im Kletterzentrum Gaswerk sind keine schonungslos durchorchestrierten Persönlichkeitsschulungen, sondern eine gute Mischung aus Konzentration, Sport und gemütlichem Beisammensein. Nach einer Einführung in die Sicherungstechnik wird gleich losgeklettert. Unter fachkundiger Beobachtung von Kletterlehrern werden die ersten Schritte an einfachen Kletterrouten gemacht. Durch eine grosse Routenvielfalt kann das Niveau leicht gesteigert und individuell angepasst werden. Es folgen freihängendes Abseilen und ein lockerer Kletterwettbewerb.

Krönender Abschluss ist das moderierte «Show-Klettern». Danach werden die Schweisstropfen weggewischt und während einem gemütlichen Apéro kann zusammen über das Erlebte geplaudert werden.

Die Kletterzentrum Gaswerk AG wurde vor 20 Jahren gegründet und betreibt zwei Kletteranlagen, eine in Greifensee und eine in Schlieren.

 

 

Weitere Informationen 

Tel. +41 44 755 44 33 oder www.kletterzentrum.com.

 

 

 

Share