Stretching ist eine Trainingsmethode, bei der die Muskulatur gedehnt wird. Bei konstantem Training kann eine gute Beweglichkeit der Gelenke erreicht werden. Stretching ist eine Trainingsmethode, bei der die Muskulatur gedehnt wird. Wenn Sie konstant trainieren, erreichen Sie eine gute Beweglichkeit der Gelenke.

Vorteile

Was den Muskel-Skelett-Apparat betrifft, erhöht Stretching die Flexibilität und Elastizität der Muskeln und Sehnen. Dies führt zu einer Verbesserung der gesamten Bewegungsfähigkeit.

Ausserdem wirkt das Stretching optimal vorbeugend gegen Muskelkontraktionen, reduziert in einigen Fällen das Ermüdungsgefühl und kann Muskel- und Gelenktraumata vermeiden.

Auch die Vorteile für die Gelenke sind bemerkenswert: Das Training verbessert die Elastizität der Muskeln, regt die Bildung von Gelenkflüssigkeit an und trägt dazu bei, degenerative Erkrankungen wie Arthrose zu lindern. Es hält die Gelenke jung und verlangsamt den Verkalkungsprozess. Dehnübungen helfen auch dabei, den Bluthochdruck zu senken und den Blutkreislauf anzuregen, sie fördern die Entspannung, bauen den körperlichen Stress ab und verbessern die Koordination der Bewegungen.

Lesen Sie den ganzen Artikel in der Ausgabe 4/14 unseres Magazins.

Share