Immer wieder wird das Wort «Wellness» von klugen Leuten neu definiert. Mittlerweile kennt bestimmt jeder diesen Begriff. Die wohl einfachste Definition dieser Philosophie ist ganzheitliche Gesundheit für Körper, Geist und Seele. Ganz wichtige Komponenten dabei sind die aktive und passive Entspannung und Bewegung.

Gerade bei der Entspannung durfte ich kürzlich in der Tamina Therme Bad Ragaz eine aussergewöhnliche Anwendung erleben. Der gebürtige Österreicher Harald Kitz präsentierte dort sein neues «haki»-Behandlungskonzept für kopflastige Menschen. Diese mehrfach ausgezeichneten Treatments bescherten Kitz grossen Erfolg. Viele Top-Häuser (Stanglwirt, Hochschober, Falkensteiner etc.) setzen auf diese erfolgreiche Behandlungsmethode, die gerade bei Kopf-, Schulter- und Nackenproblemen hervorragende Resultate erzielt. Mehr über dieses ganzheitliche und massgeschneiderte Konzept erfahren Sie im Inhalt dieser Ausgabe.

Ausserdem hat sich «WOW!» einmal den Vorzügen der österreichischen Metropole und Hauptstadt Wien angenommen. Diese Stadt hat viel mehr zu bieten als Opec, Prater und Niki Lauda. Wien ist eine Stadt mit bester Lebensqualität, vielen Attraktionen, Lifestyle, einem unglaublichen Hotelangebot und – vor allem – Kultur ohne Ende. Übrigens: Austrian Airlines sorgt dafür, dass man von Zürich aus in guten 70 Flugminuten in Wien ist. Manch einer fährt täglich länger zur Arbeit.

In einem weiteren Artikel widmet sich «WOW!» dem Visionär, Hotelier und Künstler Heinz Julen. Ich habe ihn kürzlich in Zermatt besucht und war beeindruckt von seiner unbändigen Schaffenskraft und seinen nie endenden Visionen. In seinen Hotels, Lofts und Chalets ist seine Präsenz an allen Ecken und Enden zu spüren. Ein lebendes Universalgenie, auf den die Burgergemeinde stolz sein kann!

Geniessen Sie den Herbst in allen Facetten und vergessen Sie nicht, sich selber etwas Gutes zu tun. Ruhe, Gelassenheit und viel Freude am Leben soll die Devise sein.

In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen wunderbaren Herbst!

René Laemmel, Verleger

Share