Der Spitzenkoch Sven Wassmer verbrachte die vergangenen Monate damit, am Konzept seines neuen Signature-Restaurants zu feilen und den perfekten Namen dafür zu finden. Der junge Koch hat sich ganz bewusst vor Augen geführt, was er mit seiner Küche bei den Gästen bewirken möchte: Ein Besuch in seinem Signature-Restaurant solle ein Erlebnis sein, an welches sich die Gäste ein Leben lang erinnern werden.

«Erinnerungen sind auch immer stark mit Emotionen verbunden, und diese möchte ich mit meinem Team bei den Gästen wecken», so Sven Wassmer. Und so spiegelt der Name «Memories» genau dieses Ziel wider – und ist dabei genauso minimalistisch wie Sven Wassmers Kochstil. Wassmer zaubert sehr reduziert und äusserst naturverbunden. «Je länger ich koche, umso mehr lasse ich weg», bringt er es auf den Punkt.

«Memories» als Ort der Erinnerung für kulinarischen Hochgenuss

Nicht nur der Name, auch das Interior-Design ist Ausdruck von Sven Wassmers Persönlichkeit: «Ich bin sehr nahbar. Das Restaurant soll wie mein Wohnzimmer sein, darum verzichte ich auch auf einen Dresscode. Ich möchte, dass sich meine Gäste rundum wohlfühlen, in den direkten Austausch mit ihnen treten und so ihre Erinnerungen an den Abend in meinem Restaurant selbst mitprägen.» Die offene Showküche des Restaurants und ganz besonders die sechs Sitzplätze an der Theke erlauben diesen individuellen Kontakt. Auch der 150-jährigen Geschichte des Grand Hotel Quellenhof wird gebührend Respekt gezollt, entstammt das verbaute Holzparkett doch dem originalen «Quellenhof», welcher am 10. Juli 1869 eröffnet wurde.

Wahrlich eine Innovation in der Schweizer Gourmet-Szene ist das «First come, first serve»-Prinzip an der Theke der offenen Küche: Spontanen Gästen wird die Chance geboten, noch am selben Abend einen der begehrten Plätze im Restaurant zu ergattern. Pläne werden heutzutage häufig kurzfristig gemacht und das Bedürfnis der Gäste nach einem solchen flexiblen Angebot ist sicherlich vorhanden. Wie lange man für die insgesamt sechs Thekenplätze letztendlich Schlange stehen muss, wird sich zeigen.

Minimalistisch und stilvoll zeigt sich das «verve by sven» im Quellenhof

Zeitgleich hat Sven Wassmer mit dem «verve by sven» ein neues Health-und-Lifestyle-Restaurant eröffnet. Auch hier ist der Name wohl-durchdacht und vermittelt dem Gast gleich, was ihn dort an sieben Tagen die Woche erwartet: Das französische Wort «verve» bedeutet so viel wie «Schwung» oder «Elan». «Gesunde Küche bedeutet längst nicht mehr Verzicht, auch wenn diese Assoziation in den Köpfen vieler Menschen immer noch sehr präsent ist. Mein Ziel ist es, den Gästen zu zeigen, wie genussvoll eine bewusste und gesunde Ernährung sein kann. Wir verarbeiten authentische Produkte, deren Ursprung wir kennen, und bereiten diese sehr schonend und nachhaltig zu. Wir wollen allerdings keine dogmatische Küche präsentieren, sondern vielmehr durch ihre einfache und klare Stilistik überzeugen», so Wassmer. Dabei orientiert er sich an dem Motto «My body is my temple».

SVEN WASSMER
Quellenhof Bad Resort Ragaz Sven Wassmer worldofwellness
Spitzenkoch Sven Wassmer

Nach Lehr- und Wanderjahren in diversen renommierten Häusern, unter anderen im Schloss Schauenstein in Fürstenau, war Sven Wassmer von 2014 bis 2018 als Head Chef im Restaurant «7132 Silver» im Hotel 7132 in Vals tätig. 2016 wurde er von Gault-Millau als «Entdeckung des Jahres» mit 17 Punkten aufgenommen. Eine Punktzahl, die davor noch nie auf Anhieb vergeben worden war. Im gleichen Jahr erhielt er den ersten Michelin-Stern, ein Jahr darauf folgte schon der zweite. 2017 wurde Sven Wassmer zudem von Gault-Millau als «Aufsteiger des Jahres 2018» geehrt und seine Kochkunst mit 18 Punkten honoriert.

Sven Wassmers Signature-Restaurant Memories ist von Dienstag bis Samstag jeweils ab 19 Uhr geöffnet. Das Health-und-Lifestyle-Restaurant verve by sven ist täglich von 7 bis 11 Uhr (Frühstück), 12 bis 14 Uhr (Lunch) und 18.30 bis 21.30 Uhr (Dinner) geöffnet. Die Bar öffnet täglich ab 10 Uhr.

Weitere Informationen:

Zum Signature-Restaurant Memories sowie Reservationsanfragen unter: www.memories.ch.

Zum Restaurant verve by sven unter: www.resortragaz.ch/vervebysven Reservationsanfragen unter: restaurants@resortragaz.ch

Diese Beiträge könnte Sie auch interessieren:

Gourmet Restaurants © Saffire Freycinet INTOSOL Holdings PLC worldofwellness
5 Restaurants für Gourmet-Liebhaber
Wein mit Stil


Share