2021, also in knapp zwei Jahren, feiert die Weleda AG, Arlesheim, ihr 100-jähriges Jubiläum. Das Schweizer Vorzeigeunternehmen zählt zu den weltweit führenden Produzenten zertifizierter, ganzheitlicher Naturkosmetik und anthroposophischer Arzneimittel.

Die drei wichtigsten Standorte liegen relativ dicht beisammen. Weleda Hüningen (Frankreich) ist nur wenige Kilometer vom Hauptsitz Arlesheim BL und die deutsche Niederlassung in Schwäbisch Gmünd (Nähe Stuttgart) nur circa 250 Kilometer entfernt. An diesen drei Standorten werden die meisten der über 1000 natürlichen, nachhaltig hergestellten Rohstoffe zu circa 120 Naturkosmetikprodukten und Arzneimittel verarbeitet. Dass das Unternehmen erfolgreich unterwegs ist, belegt die Tatsache, dass der Umsatz 2018 um 2,8 Prozent gesteigert werden konnte und ein neues, nachhaltig gebautes Verwaltungsgebäude mit Schaugarten bezogen werden konnte.

Weleda Natur Pflanze Frankreich worldofwellness
Der Einsatz von natürlichen Rohstoffen liegt Weleda am Herzen

Die Gärten von Weleda sind auf der ganzen Welt verteilt. Ob in Deutschland, Frankreich, Argentinien oder Neuseeland: Die Art und Weise, wie die Gärtner die Natur verstehen und mit ihr arbeiten, beruht in jedem Garten auf denselben Prinzipien. Mit dem «Landwirtschaftlichen Kurs» legte Weledas Unternehmensgründer Rudolf Steiner im Jahr 1924 den Grundstein für die biologisch-dynamische Landwirtschaft. Nach deren Regeln bewirtschaften die Weleda Gärtner ihre Gärten noch heute. Charakteristisch dafür sind der konsequente Verzicht auf synthetische Pflanzenschutzmittel, der Aufbau gesunder Böden durch eigene Kompostherstellung, eigene Saatgutgewinnung und die Arbeit im Rhythmus der Jahreszeiten.

Zudem unterhält Weleda eine eigene Anlage zur Tinkturherstellung, in der die Rohstoffe durch Destillieren, Extrahieren oder Potenzie­ ren weiterverarbeitet werden. Obwohl einige der Methoden sich im Laufe der Zeit verändert haben, ist das Unternehmen seinen Werten stets treu geblieben.

Weleda Natur Pflanze Produktion Arlesheim worldofwellness

Seit der Gründung steht das Unternehmen für soziale und umweltgerechte Verantwortung

Mit ihrer ganzheitlichen Pflegephilosophie ver­ folgt Weleda ein Schönheitskonzept, das auf der lebendigen Beziehung der Leitpflanzen zum jeweiligen Pflegebedürfnis und der sorg­fältigen Auswahl von Natursubstanzen basiert. Das Wesen und die Wirkweise einer Pflanze zu erkennen und sie gezielt für eine ganzheitliche Wirkung auf Körper, Geist und Lebensenergie einzusetzen, zeigt: Das Geheimnis der Pro­dukt-Kompositionen liegt in der Natur. So ent­ stehen seit fast 100 Jahren Pflegeprodukte zur Stärkung des Gleichgewichts von Körper, Seele und Geist – unter Beachtung der biografischen Gesetzmässigkeiten und abgestimmt auf die individuellen Bedürfnisse des Menschen.

Aus dem von der Anthroposophie inspirierten Menschenbild und Naturverständnis leitet sich die Vision von Weleda ab: einen Beitrag zu leisten für eine Welt, in der Gesundheit und Schön­heit von Mensch und Natur immer wieder neu entstehen. Ganzheitliche Naturkosmetik be­deutet für Weleda den verantwortungsvollen, nachhaltigen Umgang mit der Natur und dem Menschen sowie eine umweltverträgliche Roh­stoffgewinnung. Für die Herstellung werden ausgewählte natürliche Rohstoffe eingesetzt, wo immer möglich aus biologisch­dynamischem Anbau oder zertifizierter Wildsammlung stam­mend. Durch eigene Anbauprojekte und fairem Handel mit langjährigen Vertragspartnern welt­ weit unterstützt Weleda lokale Erzeuger.

Weleda Natürliches Klärendes Waschgel worldofwellness

Zuwachs bei der Weleda Skin Food-Pflegeserie

Das Unternehmen ist Mitglied der Union for Ethical Biotrade (UEBT) – einer gemeinnützigen Non-Profit-Organisation, die einen weltweit an­ erkannten Standard für die nachhaltige Be­schaffung und Nutzung von Rohstoffen bietet. Seit Juni 2018 ist Weleda eine von zwei führen­ den Marken weltweit, die als Erste die neue UEBT-Zertifizierung für «Sourcing with respect» erhalten hat. Durch ihre Vollmitgliedschaft ver­ pflichtet sich Weleda auf globaler Ebene zu den Prinzipien des ethischen Wirtschaftens, zur Erhaltung der Biodiversität und zur fairen Entloh­nung aller Beteiligten innerhalb der gesamten Lieferkette.

Um die hohen Qualitätsansprüche, die Weleda an die eigenen Produkte stellt, weltweit zu för­dern und verbindlich festzulegen, hat Weleda im Jahr 2007 gemeinsam mit anderen globalen Na­turkosmetikherstellern das internationale Na­turkosmetiklabel NATRUE ins Leben gerufen. NATRUE zertifiziert mit seinen sehr strengen, transparenten Kriterien nur Na­turkosmetikprodukte, die keine Inhaltsstoffe auf Mineralölbasis oder genetisch veränderte In­haltsstoffe enthalten und nicht an Tieren getes­tet sind. Im Jahr 2018 hat NATRUE einen weiteren bemerkenswerten Meilenstein erreicht: Über 6000 Produkte weltweit tragen jetzt das Quali­tätssiegel und halten den NATRUE-Standard füh­rend im Bereich Natur­ und Biokosmetik.

Weitere Informationen: www.weleda.ch
Bilder: © Weleda

Weleda AG
Dychweg 14
4144 Arlesheim
Tel. +41 61 705 21 21

Lesen Sie den nächsten Beitrag zu unseren Top-Picks für die optimale Hautpflege für noch mehr Naturkosmetik, die Sie zum Strahlen bringt!

Share